Server Virtualisierung

Server Virtualisierung im Detail

Idee

Durch die Virtualisierung laufen einzelne Server nicht mehr auf eigener Hardware, sondern teilen sich gemeinsam eine Hardware-Plattform. So lassen sich auf einem physikalischen Server mehrere virtualisierte Server abbilden. Diese Methode spart zum einen die Anschaffung von teurer Server-Hardware zum anderen bietet sie Vorteile im Energie- und Platzbedarf sowie in der Performance und Ressourcenausnutzung der virtuellen Server.

Leistungsspitzen und Ressourcenengpässe können mit einer Virtualisierung ausgeglichen werden, da die einzelnen virtualisierten Server flexibel an die Anforderungen konfiguriert werden können.

 

Vorteile

Virtualisierung - Die Vorteile auf einen Blick:

  • Kostenersparnis durch Reduktion der Serversysteme
  • Erhöhte Systemstabilität durch Trennung der Systeme
  • Effiziente Ausnutzung der Hardware-Ressourcen
  • Verringerung der laufenden Kosten (Strom – Klima – Raum)
  • Erhöhung der Verfügbarkeit mit HA
  • Unterbrechnungsfreies Backup mit VCB
  • Unterbrechnungsfreie Hardware-Wartung möglich
  • Optimale Lastverteilung mit Live Migration
  • Einfaches Aufbauen von Testservern möglich (z.B. vor Updates)